Aufgabe: Erstelle einen Podcast über eine Stilepoche der Klassischen Moderne
Technik: iPad
Klassen: 12 – Schuljahr 2021/2022
Kunstlehrerin: Senne Simon

“Wir Schüler und Schülerinnen des Kunst Grundkurses 12 erkundeten den Stilpluralismus der Klassischen Moderne in Form von selbst produzierten Podcasts. Von freigeistigen Lautgedichten im Dadaismus bis zu „Entarteter Kunst“ im Nationalsozialismus ist hier alles dabei. Neben den bekannten Textquellen, konnten wir erste Erfahrungen bei informativen Interviews mit Experten und professionellen Künstlern unserer ausgewählten Epoche machen. Bei der Gestaltung konnten wir unserer Kreativität in Form von Schnitttechnik und Soundeffekten freien Lauf lassen. Das war gar nicht immer so einfach, besonders wenn es darum ging, unterschiedliche Lautstärken der Sprecher anzugleichen oder fließende Übergänge zu erschaffen. Trotzdem war es eine sehr interessante Abwechslung die Kunstgeschichte selbst zu erarbeiten und sie auf ansprechende Art unseren Mitschülern darzustellen.
Wir wünschen Euch viel Spaß dabei, drei ausgewählte Podcasts über den Expressionismus, Kubismus und Dadaismus anzuhören!”